Freude in der Fröbelschule Offenbach: Die HAIN GmbH unterstützt das Projekt „Unser Spielplatz wird integrativ“

Die Vorfreude der Kinder in der Fröbelschule ist groß. Mit der Übergabe eines Schecks von 1.000 Euro der HAIN, Büro- und Computertechnik GmbH an die Schule ist die Finanzierung des neuen integrativen Spielplatzes abgeschlossen.

Vor vier Jahren wurde der Spielplatz der Fröbelschule abgerissen. Nun kann das Freigelände hinter der Schule endlich neu bebaut werden. „Die Finanzierung ist gesichert und wir können uns auf einen barrierefreien Spielplatz mit vielen Geräten freuen. Für die Kinder ist es sehr wichtig auch zusammen draußen spielen zu können. Das ist nun auch dank der HAIN GmbH bald möglich“, schwärmt Schulleiter Brand. Im Sommer soll der Bau beginnen und bis zum Herbst diesen Jahres abgeschlossen sein.

Die HAIN GmbH möchte mit dieser Spende für eine direkte Hilfe in ihrer Umgebung sorgen. „Wir sind ein Offenbacher Traditionsunternehmen und fühlen uns unserer Stadt verbunden. Mit unserem Engagement wollen wir Verantwortung in unserer Nachbarschaft übernehmen und ein gutes Beispiel für verantwortungsbewusstes Unternehmertum sein“, sagt Maurizio Pittello, Geschäftsführer der HAIN GmbH. Weitere soziale Projekte in und um Offenbach sind bereits in Planung.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.