Sehr geehrte Frau Dienemann-Bakhcha,

haben Sie und Ihre Kollegen von HAIN herzlichen Dank bei der Ausstattung unserer Marienkirche mit 180 neuen Stühlen. Wir haben die Zusammenarbeit mit Ihnen sehr genossen. Denn es ist wirklich kein leichtes Unterfangen einen großen, historischen, nicht zuletzt sakralen Raum mit funktionalen, stabilen, aber schönen Stühlen einzurichten, die auch noch von künftigen Generationen gerne genutzt werden.

Unser Anforderungsprofil war vielschichtig und musste im Rahmen eines bestimmten Budgets erfüllt werden. Sie haben alle diese Anforderungen mit Bravour gemeistert. Der erste Schritt war, den richtigen Stuhl zu finden, einen Stuhl, der für sich alleine gesehen gut aussieht, aber auch mit anderen Objekten des Raumes sowie Boden, Wänden und Säulen harmoniert. Und natürlich stapelbar ist, robust sowie platzsparend. Nach mehreren Bemusterungen in der Marienkirche entschieden wir uns für einen Vollholzstuhl (Buche auf Eiche gebeizt) des Tiroler Möbelherstellers HUSSL. Ein wunderbarer Stuhl.

Von unseren ersten Gesprächen über vielfaches Probesitzen bis zur finalen Entscheidung  haben Sie, sehr geehrte Frau Dienemann-Bakhcha, diesen Abstimmungsprozess souverän, mit viel Verständnis und großem Einsatz begleitet. Die Bestellung, Auslieferung, schließlich das Aufstellen der Stühle in der definierten Ordnung durch ihre Kollegen ging schnell über die Bühne. Der Kirchenvorstand genehmigte die Anschaffung der Stühle im Dezember 2016. Im März 2017, pünktlich zum Osterfest, standen sie in der Marienkirche.

Nochmals herzlichen Dank!

>> Heike Mause, Pfarrerin
Stadtkirchengemeinde Marienkirche, Hanau

PW