Qualität im Zeichen des Löwen – vertrauen Sie der Marke HAIN

Die HAIN® GmbH wurde am 1. Juli 1958 in Offenbach am Main gegründet. Gründer Günther Hain (1931–2010) hatte den Wirren der Nachkriegsjahre zum Trotz Maschinenbau gelernt und machte sich von zu Hause aus selbständig.

Sehr schnell fand Günther Hain zum Handel mit Bürotechnik. Seine persönliche Leidenschaft galt zwar den Schreibmaschinen. Doch der Schwerpunkt der Geschäftstätigkeit waren die Buchungsmaschinen, bestehend aus einer Schreibmaschine und einem Rechenwerk. In den 1960-er Jahren kostete eine Buchungsmaschine 100.000 DM und mehr. Sie waren in allen großen Unternehmen, verstreut im ganzen Rhein-Main Gebiet, zu finden.

Bereits nach einem Jahr beschäftigte Günther Hain vier Mitarbeiter. Im Laufe der Zeit kamen immer weitere dazu. Heute arbeiten 23 Menschen bei dem Familienunternehmen HAIN®. Viele davon haben hier auch ihre Ausbildung gemacht, insgesamt wurden bisher mehr als 65 junge Leute ausgebildet.

Der Erfolg des Unternehmens machte einige Umzüge notwendig. 1998 fand die Firma ihr heutiges Domizil in der Berliner Straße in Offenbach am Main. 2003 wurde das benachbarte Ladengeschäft übernommen, in dem heute die Ergonomie-Ausstellung zu Hause ist.

2008, anlässlich des 50. Firmenjubiläums, legte Günther Hain die Leitung des Familienunternehmens in die Hände seines Schwiegerenkels Dipl.-Ing. Architekt Maurizio Pittello und gab ihm auch ein Buch über die Geschichte der Familie Hain, die bis ins Mittelalter zurückreicht.

Besonders fasziniert war der neue Firmenchef vom Familienwappen, das er in diesem Buch fand. Er ließ daraus das neue Firmenlogo entwickeln: den Löwenkopf. Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit, Stärke und Handeln zum Wohle der Kunden – das sind nur einige Werte, für die die HAIN® GmbH schon immer steht. Logo und Markenname sind eine Hommage an die Vergangenheit und ein Versprechen für die Zukunft: Qualität im Zeichen des Löwen – mit und vor allem für Sie, unsere Kunden.

HAIN® Newsletter Abonnieren

Unsere Partner