Mit 5 Tipps zu mehr Produktivität im Büro

Tipps für mehr Produktivität im Büro. HAIN® GmbH. Mehr Büro geht nicht. Grafik Work Smarter. Mehrere Hände arbeiten an Blocks. Dazu visuelle Elemente als Symbole für Aufgaben bei der Büroarbeit.

Die Erklärung für eine hohe Produktivität bei Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern geht ganz einfach: Produktives Personal wächst aus Menschen, die sich an ihren Arbeitsplätzen und im ganzen Office rundherum wohlfühlen. Dieses Wohlgefühl entsteht auf mehreren Ebenen. Einige davon lassen sich nur mittel- und langfristig gestalten. An anderen Stellen gibt es jedoch Quick Fixes, mit denen Sie unmittelbar Einfluss auf die Produktivität gewinnen. Fünf davon zeigen wir Ihnen hier.

 

#1 Mehr Fokus für alle

Ablenkung ist der Produktivitätskiller Nummer eins. Deswegen gilt es, Räume oder Zeiten zu schaffen, in denen die typische Ablenkung im Büroalltag auf ein Minimum reduziert oder sogar ganz ausgeschlossen wird. Richten Sie zum Beispiel E-Mail-Clients gezielt ein, damit sie nur in bestimmten Zeitfenstern neue Mails anzeigen. Die restliche Arbeitszeit bleibt frei für wesentliche Arbeiten. In Großraumbüros mit einem gewissen Geräuschlevel helfen Noise-Cancelling-Kopfhörer. Auf Knopfdruck blenden sie ablenkende Geräusche aus und schaffen akustische Abgeschiedenheit für ungestörtes Arbeiten.

Richten Sie für Besprechungen fixe Meeting-Korridore ein. So entstehen geregelte Tagespläne für alle, die jeder und jedem eine bessere Organisation der individuellen Arbeit erlauben. Am besten passen Sie dazu gleich Ihre Meeting Spaces an. Innovative Bürogestaltung bietet auch hierzu einige Lösungen: zum Beispiel mit Pulten für Besprechungen im Stehen. Sie bringen direkt mehr Dynamik in Ihre Meetings. Vielleicht wollen Sie nebenan noch ein paar kleine Focus Rooms einrichten, in denen für vollen Fokus absolutes Handy- und Redeverbot gilt?

 

#2 Mehr Bewegung

Bewegung durch kleine Office-Workouts oder auch bei einem Spaziergang in der Pause hat viele positive Effekte. Einer davon wirkt unmittelbar: Durch Bewegung werden Glückshormone ausgeschüttet, die noch einige Zeit über die Aktivität hinaus wirken. Daneben steigern Entspannungsübungen im Büro das Wohlbefinden.

 

#3 Mehr Ordnung und Organisation

Volle Schreibtische, auf denen sich Papiere und Aktenordner stapeln, regen Stress und Unruhe an. Schaffe ich zu wenig? Schnell stören diese Frage oder ähnliche Zweifel den Fokus und das Wohlbefinden. Ein Aufräum-Tag kann die Aktenberge reduzieren. Er trennt Wichtiges von Unwichtigem. Langfristig hilft hier auch ein Stück Digitalisierung mit einem Dokumentenmanagementsystem. Als DocuWare-Partner in der Rhein-Main-Region zeigen wir Ihnen dazu gern individuelle Lösungen.

 

#4 Mehr Licht

Licht zählt zu den wichtigsten Wohlfühlfaktoren. Individuelle Lichtverhältnisse entstehen primär durch Grundriss und Raumgestaltung Ihres Büros. Sie können jedoch an jedem Arbeitsplatz durch Leuchtelemente gezielt in Richtung Wohlbefinden nachjustieren – beispielsweise mit Leuchten, die natürliches Tageslicht nachbilden können. Sie regen wie körperliche Aktivität die Ausschüttung von positiven Hormonen an und unterdrücken „negative“ Ausschüttungen wie die des Schlafhormons Melatonin, das bei ungünstigem Licht vermehrt entsteht.

 

#5 Mehr Pausen mit aktivierenden Drinks & Snacks

Achten Sie außerdem nicht so streng auf Arbeits- oder Pausenzeiten und erlauben Sie Ihren Mitarbeitenden immer kleine, individuelle weitere Auszeiten: einen Plausch in der Kaffeeküche, eine Zigarette vor der Tür oder einen Spaziergang um den Block. Solche Pausen beleben, kosten zwar ein paar Minuten Arbeitszeit, bringen aber alle hinterher erholter und produktiver zurück an die Arbeitsplätze. Das zahlt sich aus. Stellen Sie zusätzlich produktiv wirkende Drinks & Snacks zur Verfügung: Wasser satt oder auch Tee, Nüsse, Trockenfrüchte und frisches Obst wirken kleine Wunder für Motivation und Produktivität. Sie liefern nachhaltig und über Stunden wichtige Nährstoffe, die die Stimmung sowie die Konzentration anregen und hochhalten.

 

 

author avatar
Hofmeister