Work, Life: So klappt es mit den guten Vorsätzen

Work, Life: So klappt es mit den guten Vorsätzen. HAIN® GmbH. Mehr Büro geht nicht.

 

Frohes Neues! 🍀 Wenn sich mit diesen Worten in der Silvesternacht Glück und alles Gute gewünscht wird, beginnt für viele zugleich eine neue Herausforderung. Rund 40 Prozent der Menschen beginnen das neue Jahr mit guten Vorsätzen. Mehr Sport, abnehmen, mehr Zeit für die Familie oder berufliche Weiterentwicklung gehören dabei zu den Klassikern. Ein paar Tage oder Wochen später zeigt sich dann aber oft: Es ist gar nicht so einfach, die angestrebten Ziele zu erreichen oder auf dem Weg dahin überhaupt durchzuhalten. Dazu finden Sie hier ein paar kurze Tipps, damit es mit Ihren guten Vorsätzen für das neue Jahr klappt.

 

Konkrete und realistische Vorsätze fassen

Formulieren Sie immer möglichst klare Ziele in Ihren Vorsätze: etwa fünf zusätzliche Trainings pro Monat oder mindestens zwei Wochenenden nur für die Familie freischaufeln. Bleiben Sie dabei realistisch, was Ihre persönlichen Möglichkeiten angeht oder ihre zeitlichen Freiräume. Wer bisher kaum Bewegung im Büro oder außerhalb hatte, sollte nicht gleich einen Marathonlauf anvisieren. Jeder Vorsatz für sich bedeutet bereits einige Anstrengungen. Formulieren Sie deswegen nicht gleich drei oder vier davon und bedenken Sie zuletzt, dass Vorsätze wie „abnehmen“ nur gelingen können, wenn sie im Rahmen einer ganzheitlichen Umstellung der Lebensgewohnheiten angegangen werden.

 

Sie müssen es wollen

Vorsätze, die anderen zuliebe gefasst werden, sind viel schwerer einzuhalten als solche, von denen man selbst absolut überzeugt ist. Ohne Identifikation entsteht kaum Motivation und Durchhaltewille. Ein kleiner Wettbewerb mit anderen, wer mehr erreicht oder länger durchhält, kann dagegen für manchen motivierend wirken.

 

Ziel und Weg formulieren

Eine gesündere Ernährung ist ein guter Vorsatz. Er sollte aber von Anfang an mit konkreten Schritten verbunden werden, wie Sie sich gesünder ernähren wollen. Worauf wollen Sie verzichten und was möchten Sie verbessern? Je konkreter die Vorsätze formuliert werden, umso leichter lassen sich Etappenziele ableiten. Sie erleichtern das Einhalten der Neujahrsvorsätze enorm, weil sie zeitnah erste Erfolge vermitteln und damit für Motivation sorgen weiterzumachen.

 

Hindernisse meistern und weitere Durchhaltetipps

Überlegen Sie frühzeitig, wie Sie mit Versuchungen zwischendurch umgehen. Wollen Sie mit dem Rauchen aufhören, brauchen Sie auch Strategien, wie Sie die bisherigen Rauchpausen im Kollegenkreis füllen könnten oder in geselliger Runde der Versuchung nach einer Zigarette widerstehen. Sind Sie Anfang Januar in ein neues Sportprogramm eingestiegen, werden dann vielleicht krank, muss damit nicht gleich der Vorsatz scheitern. Betrachten Sie solche Einschränkungen lediglich als Verschiebung des Zeitplans, ohne das Ziel aus den Augen zu verlieren. Und ganz wichtig: Belohnen Sie sich für das Erreichen von Etappenzielen oder generell das Durchhalten über einen bestimmten Zeitraum immer mit einer Annehmlichkeit oder einem Geschenk. Sie haben es sich verdient!

 

Sollte ich anderen von meinen guten Vorsätzen erzählen?

Manchen hilft es, der Familie, Freunden oder Kolleginnen und Kollegen von den Vorsätzen zu berichten. Aber nicht bei jedem steigert diese Öffentlichkeit des Vorhabens den Ehrgeiz. Genauso kann aus der gesteigerten Erwartungshaltung ein Druck entstehen, der den guten Vorsätzen eher schadet und das Negativerlebnis eines Scheiterns nur verstärkt. Scheitern ist hier nie eine Schande. Es kann sogar zum Ansatzpunkt werden, es beim nächsten Mal besser und erfolgreicher zu machen, wenn man sich darüber klar wird, warum es dieses Mal nicht geklappt hat.

Übrigens: Das Erreichen persönlicher Ziele und die Einhaltung guter Vorsätze ähnelt sich in vielen Punkten einem erfolgreichen Transformationsprozess in Office oder Unternehmen – etwa wenn Sie mit Dokumentenmanagement Digitalisierung umsetzen wollen. Klare Ziele, Zwischenziele, Umsetzungsschritte oder persönliche Überzeugung sind immer unverzichtbar für den Erfolg.

author avatar
Hofmeister